Clemens-Brentano-Gymnasium
Dülmen
cbg-home.jpg

DFB-Partnerschule: Leistungsorientiertes Fördertraining im Fußball

DFB - Fördertraing im Fußball
DFB-Zertifizierung des CBGs
DFB-Zertifizierung des CBGs

Konsequente Fußball-Talentförderung am CBG

Seit dem Schuljahr 2010/11 ist das CBG Partnerschule "Leistungsorientiertes Fördertraining im Fußball", wie es offiziell heißt. In dem gemeinsamen Vorhaben von FLVW (Fußballverband Westfalen, stellvertretend für den DFB) und CBG haben die Partner vereinbbart, dass es konsequent ein Fördertraining für talentierte Fußballerinnen und Fußballer am CBG gibt.

 

Geleitet wird dieses Fördertrainng von Herrn Wibbeler, welcher als A-Lizenzinhaber und DFB-Stützpunkttrainer die erforderlichen Auflagen des DFB erfüllt. Unterstützt wird er von älteren Schülern des CBG, die bald auch einen Trainerschein haben.

 

Vorteile für unsere Schülerinnen und Schüler

Im Rahmen des DFB-Programms „Junior-Coach“ können ältere Schülerinnen und Schüler im Alter von 15-17 Jahren regelmäßig die Grundlagen des Fußballtrainers am Clemens-Brentano-Gymnasium kennenlernen. Unter Federführung offizieller DFB-Trainer werden in 40 Lerneinheiten zentrale praktische und theoretische Aspekte im Kinderfußball besprochen.

 

Ziel dieses Vorhabens ist es, immer wieder eigene Übungsleiterinnen und -leiter ausbilden, die dann qualifiziert sind, Fußball-Arbeitsgemeinschaten zu leiten, die einen festen Platz im AG-Angebot der Schule und im Gnaztagskonzept haben.

 

"Davon profitieren die Schülerinnen und Schüler, aber auch die umliegenden Vereine, beispielsweise durch geförderte Spieler und ausgebildete Trainer", stellt Projektleiter Simon Wibbeler heraus.

 

Erfolgreiche Schulmannschaften ...

Kein Wunder also, dass es gleich mehrere schuleigene Fußballmannschen gibt. Sowohl unsere Jungen- als auch unsere Mädchenmannschaften sind in regionalen und überregionalen Turnieren oft sehr erfolgreich (s. Nachrichten in der rechten Spalte).

 

Ansprechpartner für Fragen rund um den Fußball und das Fördertraining am CBG:

Herr Simon Wibbeler