Clemens-Brentano-Gymnasium
Dülmen
cbg-home.jpg

Arbeitsgemeinschaften im gebundenen Ganztag

Theater-AG
Szene aus der Aufführung "Peter Pan" der Theater-AG
Dance-AG-2016
Die Dance AG der Unterstufe probt für einen Auftritt

Die Arbeitsgemeinschaften am CBG werden unterschieden in freiwillige AGs am Dienstagnachmittag (aus den Bereichen Musik und Kultur, zugänglich für alle Jahrgänge) und AGs im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes. Diese finden für die Erprobungsstufe und die Mittelstufe zu verschiedenen Unterrichtszeiten statt.

 

AGs in der Erprobungsstufe

Im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes wählen die Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe aus einem Katalog von 8 bis 10 AGs je nach Interesse und Neigung ihre AG für das jeweils kommende Halbjahr aus. Sie geben dabei einen Erst- und einen Zweitwunsch an, um eine vernünftige Verteilung aller auf die AGs zu gewährleiten. Die AGs in der Erprobungsstufe haben wöchentlich eine Doppelstunde (90 min) zur Verfügung und werden für die Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 gemeinsam unterrichtet. Dies erlaubt ein interessenorientiertes Zusammenarbeiten über das Alter und die Klassenzugehörigkeit hinaus.

 

Koch-AG-2016
...das wird ganz sicher lecker schmecken...

AGs in der Mittelstufe

In der Mittelstufe richten sich die meisten AG Angebote an alle drei Jahrgänge (7. bis 9.). Es gibt einige Ausnahmen: So werden die AGs Streitschlichter, Sporthelfer und Rechtskunde nur für die Jahrgangsstufe 9 angeboten. Aufgrund des Stundenkontingentes ist die AG der Mittelstufe einstündig (45 min). Durch die höhere Schülerzahl in drei Jahrgängen können die Schülerinnen und Schüler hier aus 10 bis 13 verschiedenen AGs halbjährlich ihre Wahl treffen. Je nach Nachfrage werden im Rahmen der räumlichen und personellen Möglichkeiten des CBG ausreichend AG-Plätze zur Verfügung gestellt. Für die AG-Leitungen ist die Kombination von Schülerinnen und Schülern verschiedenen Alters eine reizvolle Aufgabe.

 

AG-2-1000
Exkursion im Rahmen einer AG

Fachkräfte als AG Leitungen

Die Arbeitsgemeinschaften werden von verschiedenen Fachkräften geleitet. Lehrkräfte bieten entweder zu Themenbereichen ihrer Unterrichtsfächer (z. B. Lego-Roboter) oder aber ihren persönlichen Interessensgebieten AGs an (z. B. Fair-Trade, Fußball). Externe Kooperationspartner – z.B. im Sportbereich, weitere Vereine und das Landgericht - stellen mehrere AG-Leitungen. Fachkräfte außerhalb der Schulgemeinschaft werden gerne zu Themen außerhalb des Schulalltages engagiert (z. B. Kochen, Radio). Engagierte und qualifizierte Schülerinnen bzw. Schüler der Oberstufe (z. B. Sporthelfer) leiten in Zweierteams im Rahmen des Sozialen Engagements in ihrer Mittagspause AGs für jüngere Schülerinnen und Schüler (z.B. Sport, Schach).

 

AG-4-550
Handwerkliche Arbeit ...

Attraktiver AG Katalog

Neben AGs, die sich seit Jahren gleichmäßiger Beliebtheit erfreuen (z. B. Fußball, Kunst, Lego-Roboter), versuchen wir mit wechselnden AG-Themen die Angebotspalette der Wahlpflicht-AGs attraktiv und abwechslungsreich zu gestalten. Schülerinnen und Schüler können so nach ihren Neigungen gleiche oder wechselnde Angebote auswählen.

 

Weiterqualifizierung

Einige AGs bieten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich gezielt weiterzuqualifizieren. In der Tipp-AG der Erprobungsstufe kann das Tastschreiben im 10-Fingersystem erlernt werden (mit Zertifikat). Die Sporthelfer-Ausbildung wird als „Basismodul der Übungsleiter-C-Ausbildung/Jugendleiter ... der Sportjugend NRW anerkannt" und ist Voraussetzung für Leitung von Sport AGs am CBG und für die Beaufsichtigung der Schülerinnen und Schüler in der bewegten Pause in der Turnhalle. Ausgebildete Streitschlichter bzw, Streitschlichterinnen können in der Jahrgangsstufe 10 als Klassenpaten bzw -patinnen die Eingewöhnung der „neuen 5er" unterstützen. In wechselnden Computer-AGs der Mittelstufe werden das Erstellen von Bewerbungsschreiben und Lebenslauf und die mediale Unterstützung von Referaten, Facharbeiten und Projektaufgaben erlernt und eingeübt. Immer wieder werden auch AGs angeboten, die das Erreichen eines Fremdsprachenzertifikates zum Ziel haben (z.B. DELF).