Clemens-Brentano-Gymnasium
Dülmen
cbg-home.jpg

Soziales Engagement

Schüler engagieren sich für ihre Schulgemeinschaft

Jeder Schüler setzt sich im Laufe seiner Schulzeit, zumeist in der Oberstufe, aktiv für seine Mitschüler und somit für die Schulgemeinschaft ein, indem er etwas für Andere tut. Am Clemens-Brentano-Gymnasium heißt das Soziales Engagement.

 

Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler für einen respektvollen Umgang mit den Mitmenschen und für ihre soziale Verantwortung zu sensibilisieren sowie die eigene Achtsamkeit zu wecken und zu fördern, um die eigene Sozialkompetenz zu steigern. Dabei wird die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler gestärkt, indem sie neue Erfahrungen sammeln, andere Lebenswelten kennenlernen und eigene soziale Fähigkeiten erkennen.

 

Dazu können sich sich die Schülerinnen und Schüler interessengeleitet in verschiedenen Bereichen engagieren.

Sie

  • betreuen als Klassenpaten die Fünftklässler und unterstützen deren Klassenlehrer.
  • lassen sich zum Sporthelfer ausbilden, um jüngere Schüler bei sportlichen Aktivitäten zu unterstützen.
  • leisten als Mensahelfer einen Beitrag zum reibungslosen Ablauf in der Mensa.
  • vertreten die Interessen der Mitschüler in der Schülervertretung.
  • unterstützen Frühaufsichten, sodass das CBG bereits ab 7.30 Uhr zu einer offenen Schule wird.
  • fungieren als Streitschlichter.
  • gestalten die Mittagspausen, indem sie Gesellschaftspiele verleihen oder sich um die Kickertische kümmern und gemeinsam mit den jüngeren Schülern spielen.
  • engagieren sich im Rahmen von Marys Meals.
  • leisten fachliche Hilfestellung im Förderunterricht.
  • leiten eigenständig AG´s für die Unterstufler.
  • treffen sich mit Senioren zu Leseabenden im Altenheim.