Clemens-Brentano-Gymnasium
Dülmen
cbg-individuellefoerderung.jpg

Individuelle Förderung

Individuelle Förderung
In unserem neu gestalteten Innenhof ...

Wir haben Ihr Kind im Blick

Jedes Kind hat seine individuellen Lernpotenziale und Lernhindernisse. Diese sind so vielfältig wie Ihre Kinder. Den individuellen Lernstand des einzelnen Kindes lernen wir in den ersten Wochen kennen. Unsere Aufgabe ist es dann, Ihr Kind in Zusammenarbeit mit Ihnen individuell zu begleiten und optimal auf den erfolgreichen Schulabschluss und ein selbstbestimmtes Berufsleben vorzubereiten.

 

 

Lernzeiten und Lernwerkstatt. Individuelle Förderung braucht ein attraktives Angebot

In den Lernzeiten in den Klassen 5 und 6 arbeitet Ihr Kind jeweils eine Stunde pro Hauptfach an fachgebundenen Pflicht- und Wahlaufgaben, bei denen es individuell betreut üben oder sich herausfordernden, weiterführenden Aufgaben stellen kann. Diese Schulaufgaben ersetzen im Wesentlichen die alten Hausaufgaben.

 

In der Lernwerkstatt in den Klassen 7 bis 9 sucht Ihr Kind die Fach-Lernwerkstätten auf. Es bearbeitet Pflicht-, Wahl- und Projektaufgaben auf unterschiedlichem Niveau. Dabei stehen Ihrem Kind themendifferenzierte Materialien und ein variantenreicher Methodenpool, aber auch weiterführende Projektaufgaben oder Fördermaterialien zur Verfügung. Ab Klasse 8 leiten wir Ihr Kind zu mehr Selbstorganisation in der offenen Lernwerkstatt an. Dies mündet in der Vorbereitung auf die gymnasiale Oberstufe in der offenen, gestaltungsfreieren Lernwerkstatt der Klasse 9.

 

Herausforderungen sind dafür da, gemeistert zu werden

Ihr Kind hat besondere Talente und Interessen? Wir setzen uns dafür ein, dass es vielfältig gefördert 
und gefordert werden kann, im sprachlichen, im mathematisch-naturwissenschaftlichen und im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich. Wir sind davon überzeugt, dass Lernen auch anspruchsvolle Herausforderungen benötigt. Wir fordern Ihr Kind heraus durch

 

  • Projektarbeiten:
    Im Rahmen der Lernwerkstätten arbeiten die Schülerinnen und Schüler mit hoher Motivation an einem Thema, welches sie sich selbst ausgesucht haben.
  • Projektkurse:
    Die verschiedenen Fächer bieten für die Oberstufe eine Auswahl an attraktiven Zusatzkursen an.
  • Wettbewerbe:
    Wir animieren talentierte und interessierte Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme und begleiten sie bei ihren Lernfortschritten.
  • Kooperationen:
    Für ein breites Förderangebot haben wir verlässliche Kooperationspartner, von der Stadtbücherei Dülmen über Experimentallabore bis hin zur Universität Münster.
  • Sprach-Zertifizierungskurse:
    Sowohl in Englisch (Cambridge Certificate) als auch in Französisch (DELF) bieten wir Kurse an, in denen die Sprachkompetenz auf unterschiedlichen Sprachniveaustufen für die berufliche Zukunft oder das Studium zertifiziert wird.
  • Business-Class-Kurs:
    Hier geht es um die konkrete Erprobung des Unternehmeralltags: Unternehmensgründung, Entwicklung und Durchführung von Geschäftsideen, Erprobung von Verkaufs- und Verhandlungsgeschick auf Englisch und Deutsch.
  • Drehtürmodell:
    Für besonders begabte Schülerinnen und Schüler bieten wir mit dem „Drehtürmodell" Förderungsmöglichkeiten an. Dabei besucht Ihr Kind dann z.B. einen dritten Leistungskurs in der Oberstufe oder nimmt am Junior-Studium der Universität Münster teil.

 

 

Wie wir Lernhindernisse überwinden: unsere Unterstützungsangebote

Ihr Kind hat ein Fach, in dem es einfach nicht so läuft? Kurzfristig ergibt sich ein Problem, weil Ihr Kind durch eine längere Erkrankung den Anschluss verloren hat? Wir helfen in vielfältiger Weise, je nachdem, wo das Problem liegt.

 

  • Lernen lernen:
    Mit Beginn der Klasse 5 wird Ihr Kind auch angeleitet, das Lernen zu lernen. Einmal pro Woche, fünf Jahre lang, bietet diese Unterrichtsstunde ein aufeinander aufbauendes Methodenrepertoire an.
  • Lern-Coaching:
    Hier hat Ihr Kind die Möglichkeit, Lernstrategien und Hilfen zur täglichen Organisation, zur Überwindung von Ängsten vor Klassenarbeiten etc. zu erproben.
  • Vorhilfe-Unterricht:
    Nachhilfe ist angesagt, wenn man Defizite im Nachhinein beheben will. Unsere Vorhilfe zielt darauf ab, Kinder stark zu machen, in der noch vor ihnen liegenden Unterrichtseinheit von Beginn an erfolgreich mitzuarbeiten.
  • Förderunterricht:
    Zur Verbesserung ihrer Noten werden Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen individuell 
gefördert.
  • Unsere Sozialpädagogin:
    Sie vermuten ganz andere Ursachen? Sie benötigen Rat und Unterstützung, sind verunsichert? Unsere Sozialpädagogin ist für Ihr Kind und für Sie eine hilfsbereite Ansprechpartnerin.

 

Lernen braucht Begleitung: Das „KAoA" – Programm

Mit dem „Kein Abschluss ohne Anschluss"-Programm ermöglichen wir Jugendlichen ab Klasse 8 immer mehr Orientierung und Sicherheit für die Wahl eines Studiums bzw. eines Berufs. Zunehmend eigenverantwortlich entwickeln sie eine persönliche Perspektive für die eigene berufliche Zukunft.