Clemens-Brentano-Gymnasium
Dülmen
cbg-home.jpg
Landespreis für
Constantin Engel (3.v.l.) erhielt in Ahlen bei der Preisverleihung des 64. NRW-Wettbewerbs "Begegnung mit Osteuropa" seine Urkunde. Er wurde begleitet von seiner Lehrerin Marita Sternemann. (Bild: privat)

Landespreis für "Ross ohne Reiter"

01.07.2017

Constantin Engel erhält Auszeichnung 

Am 29. Juni 2017 wurde Constantin Engel mit dem Landespreis im 64. NRW-Wettbewerb "Begegnung mit Osteuropa" im Rahmen der Preisverleihung in Ahlen [Durch Klicken auf diesen Titel gelangen Sie zur Website des Schülerwettbewerbs] ausgezeichnet. Mit ihm erhielten 40 weitere Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen des diesjährigen Schülerwettbewerbs vom Familienministerium ihre Urkunden. 10 Delegationen aus Kroatien, Polen, Rumänien, Russland, der Slowakei, der Ukraine und aus Ungarn wurden auch für ihre besonderen Leistungen geehrt.

 

Constantins Arbeit wurde schulischerseits von Marita Sternemann betreut. Eine Berichterstattung zu seinem Projekt finden Sie hier auf unserer News-Seite.