Clemens-Brentano-Gymnasium
Dülmen
cbg-home.jpg

MINT-Profil

Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) am CBG

Das CBG weckt mit seinen Regel- sowie zahlreichen Zusatzangeboten das Interesse von Kindern und Jugendlichen für mathematisch-informatische Fragestellungen, naturwissenschaftliche Phänomene und technische Anwendungen.

 

Am CBG finden im regulären Unterricht der Oberstufe stets alle Leistungs- und Grundkurse aller Naturwissenschaften und Mathematik statt. Als Neuerung wird ab dem Schuljahr 2020/21 je eine Stunde Informatik in den Jahrgangsstufe 5 und 8 unterrichtet werden. Schon seit einigen Jahren gibt es für  die Schüler*innnen der unteren und mittleren Jahrgangsstufen die „Lernen lernen/Medien“-Stunde, in der auch naturwissenschaftliche Methoden eingeübt werden.

 

Neben dem regulären Unterricht haben wir für unsere Schülerinnen und Schüler ein vielfältiges Zusatzangebot mit MINT-Schwerpunkt etabliert. In allen Jahrgangsstufen können Mädchen und Jungen zusätzliche AGs, Wahlpflicht- und Projektkurse wählen.

 

Der gesamtheitliche Ansatz der Digitalisierung am CBG sorgt für Innovationen und Motivation im MINT-Unterricht, beispielsweise können

  • Experimente in Zeitlupe aufgenommen und analysiert werden
  • in iPads oder anderen mobilen Endgeräte eingebaute Sensoren für Messungen genutzt oder mit anderen Sensoren (z.B. Sensoren im Chemieunterricht) gekoppelt werden
  • Programmierungen erstellt und übertragen werden (Lego-Roboter, Arduino)
  • dynamische mathematisch-physikalische Vorgänge konstruiert werden (u.a. GeoGebra)
  • interaktive Modelle und Simulationen zum Lernen genutzt werden
  • Technische Zeichnungen erstellt werden (u.a. 3D-Druck)

 

Das CBG fördert die Teilnahme an MINT-Wettbewerben; neben leicht zugänglichen motivierenden Wettbewerben wie „Physik im Advent“, „Mathe-Känguru“ oder „Informatik-Biber“ nehmen besonders engagiert Lernende regelmäßig über mehrere Runden an bundes- oder weltweiten Wettbewerben wie der „Internationalen BiologieOlympiade“ oder „Jugend forscht“ teil.

Die freiwillige Teilnahme wird konzeptionell durch das Drehtürmodell des CBG  sowie der Schülerakademie in der Mittelstufe unterstützt.

 

Wir am CBG kooperieren mit außerschulischen Partnern, um externes Wissen einzubringen und außerschulische Lernorte zu erfahren, externe Lernkonzepte zu erleben oder Lernenden Eindrücke an den Universitäten zu ermöglichen.

 

Unser Ziel ist es, die Talente der Schüler*innen im MINT-Bereich zu entdecken und richtungsorientiert zu fördern. Insbesondere wollen wir mit unseren Angebot Mädchen ansprechen, sie für diese Bereiche begeistern und ihre Potenziale erweitern.

 

MINT-Unterricht am CBG

Sekundarstufe I (regulär):

Lernen lernen/Medien:

Jeweils eine Wochenstunde von Klasse 5-9. Hier werden u.a. vielfältige Methoden der MINT-Fächer erlernt und geübt.

Informatik als Unterrichtsfach

Jeweils eine Wochenstunde in Klasse 5 (ab 20/21) und in Klasse 8 (ab 21/22)

Sekundarstufe I (zusätzliche Angebote):

Förderstunden

Mathematikförderstunden werden kostenfrei in jeder Klassenstufe angeboten

Wahlpflichtkurse

 

MINT-AGs in Jahrgangstufe 5/6*

  • Lego-Roboter – Bauen und Einstieg in die Programmierung
  • Tastschreiben/Textverarbeitung
  • Schulgarten

 

 * In Jahrgangsstufe 5/6 findet für alle Schüler*innen eine AG mit der Länge einer Doppelstunde innerhalb des Ganztages statt. Aus einem umfangreichen frei wählbaren Angebot sind hier die AGs aus dem MINT-Bereich aufgeführt, die sich nach jedem Schulhalbjahr ändern können.

 

MINT-AGs in Jahrgangstufe 7-9**

  • Arduino-AG – Elektronik, Programmieren, Basteln
  • 3D-Druck – digitales Konstruieren und additive Fertigungstechnik
  • Medienscouts
  • Schulgarten

 

** In Jahrgangsstufe 7-9 findet für alle Schüler*innen eine AG mit der Länge einer Schulstunde innerhalb des Ganztages statt. Aus einem umfangreichen frei wählbaren Angebot sind hier die AGs aus dem MINT-Bereich aufgeführt, die sich nach jedem Schulhalbjahr ändern können.

 

Wahlpflichtangebot in Jahrgangsstufe 8/9 (zukünftig 9/10)***      

  • Informatik – Datenbanken, Programmierung, Kryptographie und Robotik
  • Natürlich – Alltagsphänomenen auf der Spur (Biologie u. Chemie des Alltags)

 

*** In Jahrgangsstufe 7-9 findet für alle Schüler*innen eine AG mit der Länge einer Schulstunde innerhalb des Ganztages statt. Aus einem umfangreichen frei wählbaren Angebot sind hier die AGs aus dem MINT-Bereich aufgeführt, die sich nach jedem Schulhalbjahr ändern können.

  

Sekundarstufe II:

Leistungs- und Grundkurse

Am CBG finden stets die Leistungskurse in den Fächern Mathematik, Chemie, Biologie und Physik sowie Informatik als Grundkurs statt.

 

Projektkursangebot aus dem MINT-Bereich

  • Chemie – Arzneimittel, Herstellung von Farbstoffen, Analytik von Umweltschadstoffen
  • Physik – Forschungs- und Entwicklungslabor für Umwelt und Technik
  • Mathematik und Informatik in Deinem Alltag

 

Projekttage:

Am CBG finden alle zwei Jahre Projekttage statt, in den auch viele Projekte im MINT-Bereich angeboten werden.

 

Projekte der letzten Jahre aus dem MINT-Bereich

  • Gräben überwinden mit LEGO-Robotern
  • Starte Deine eigene App – Einfach. Persönlich. Schnell
  • Entwirf Dein eigenes PC-Spiel
  • „Bewegung in Fotos sichtbar machen: die Langzeitbelichtung“
  • Wir gestalten unseren Schulgarten – Schulgarten als Arbeitsraum“
  • Ein paar Flügel und los? – Wenn man kein Vogel ist, gehört doch mehr zum Fliegen!“.
  • „Klimagerechtigkeit“
  • Kunst trifft Informatik: Computerbasierte Filmwerkstatt
  • Veranstaltungstechnik

  

MINT-Wettbewerbe am CBG

An den folgenden Wettbewerben haben Schüler*innen des CBG in den letzten Jahren teils mit einer großen Anzahl, teils mit sehr großen Erfolgen teilgenommen. Weitere Einzelheiten dazu finden sich in den MINT-Nachrichten (verlinken). Eine Liste mit vielen weiteren möglichen Wettbewerben, die gerne von unseren MINT-Lehrkräften unterstützt werden, werden über unseren MINT-Newslette aktuell an Interessierte zugestellt!

 

MINT-Wettbewerbe in der Unter- und Mittelstufe

  • Physik im Advent
  • Känguru der Mathematik
  • Mathe-Olympiade
  • Informatik Biber
  • Internationale JuniorScienceOlympiade
  • Jugend forscht / Schüler*innen experimentieren
  • WRO – World Robotic Olympiade
  • DECHEMAX
  • Bio-logisch
  • Brückenbauwettbewerbe
  • SAMMS

 

MINT-Wettbewerbe in der Oberstufe

  • Internationale BiologieOlympiade
  • Jugend forscht
  • FuelCellBox
  • Brückenbauwettbewerb

 

Berufswahlorientierung / Kontakte zu Hochschulen und Betrieben in der Region

  • Teilnahme am Hochschultag WWU Münster.
  • Im Rahmen des Projektes „Wirtschaft und Schule als Partner" kooperiert unsere Schule mit zahlreichen lokalen Unternehmen u.a. mit MINT-Schwerpunkt. Die teilnehmenden Unternehmen ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern...
    • sich direkt oder mit Hilfe des Internetportals über mögliche Berufsfelder im MINT-Bereich zu informieren. Praktikums- oder Ausbildungsplätze u.a. im MINT-Bereich zu finden.
    • sich für duale Studiengänge in verschiedenen MINT-Bereichen zu bewerben.
  • Die Schule lädt zur Berufswahl- und Studienorientierung u.a. externe MINT-Experten, z.B. einen MINT-Botschafter, oder Studienberater ein.
  • Die Schule vermittelt Praktika mit MINT-Bezug.
  • Teilnahme am Girls- bzw. Boys-Day in Klasse 8.

 

Außerschulische Kooperationspartner

In den Bereichen:

  • Mathematik:
    Uni-Münster (Förderung begabter Mathematiker//Teilstudium)
  • Physik:
    • zdi-Coesfeld (Durchführung von Tagesprojekten, Unterstützung durch externe Lehrkraft für 3D-Druck)
    • Bildungsinitiative der VR-Bank (Fördermittel)
  • Chemie:
    • Uni-Münster/MexLab (Betreuung von Facharbeiten)
    • Lanxess (Fördermittel)
  • Biologie:
    • Biologisches Zentrum Lüdinghausen (Gewässerpraktikum, u.ä.)
    • NABU Coesfeld
    • Forscherwerkstatt „BioCity im Allwetterzoo Münster“ (Betreuung von Facharbeiten)
    • WWU Münster – Institut für Neurobiologie (Praktikum für LK)
    • Christophorus-Kliniken Coesfeld-Dülmen-Nottuln (Betreuung von Facharbeiten, Angebot von Praktikumsplätzen)
    • Donum Vitae, Kreis Coesfeld e.V. (Expertenbesuch in Klasse 9 zur Sexualerziehung sowie Embryonen und Embryonenschutz).
    • Westfälisches Museum für Naturkunde (Führungen)
    • Lippeverband: Wasserprojekt „DSADS – Den Spurenstoffen auf der Spur“

 

Ansprechpartner:

Steffen Droste

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden