Clemens-Brentano-Gymnasium
Dülmen
cbg-home.jpg

interne Verweise

Physik

Fachschaft Physik 2015
Physik-Fachschaft 2015

Die Physik stellt in der naturwissenschaftlichen Bildung eine wesentliche Grundlage für das Verstehen natürlicher Phänomene und für die Erklärung und Beurteilung technischer Systeme und Entwicklungen dar. Durch seine Inhalte und Methoden fördert der Physikunterricht am CBG die für Naturwissenschaften typische Herangehensweisen an Aufgaben/Probleme und ermöglicht ein Verständnis von Phänomenen durch deren Modellierung und die daraus erwachsenen Vorhersagen bei unbekannten Phänomenen.

 

Dabei spielen sowohl die strukturierte und formalisierte Beschreibung als auch die Erarbeitung der wesentlichen physikalischen Eigenschaften eine Rolle. Im Physikunterricht am CBG können die Schülerinnen und Schüler vielfältige Anlässe finden, die physikalische Modellierung zur Erklärung von Phänomenen zu nutzen. Das Experiment hat dabei eine zentrale Stellung in unserem Unterricht. Daher kommt den Schüler- und Lehrerexperimenten eine herausgehobene Bedeutung zu.

 

Physik in der Sekundarstufe I

Der Unterricht in der Jahrgangsstufe 6 knüpft an die Arbeit der Grundschulen an, bemüht sich um eine Angleichung der Voraussetzungen und stellt somit eine einheitliche Ausgangsbasis her. Dabei versuchen wir auf diejenigen Kompetenzen zurückzugreifen, die bereits im Sachkundeunterricht erworben wurden. Der Unterricht in den weiteren Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I bereitet insgesamt auf die Anforderungen der gymnasialen Oberstufe vor (s. Curricula im Download-Bereich). Der Physikunterricht findet am CBG in der Sekundarstufe I jeweils zweistündig in den Jahrgangsstufen 5, 8, 9 und 10 statt.

 

Physik in der Sekundarstufe II

In der Sekundarstufe II werden sowohl Grundkurse (am CBG) sowie ein Leistungskurs (in Kooperation mit dem Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium) angeboten.

 

In der EF lernt man klassische Mechanik – wir finden heraus, wie und warum sich Körper bewegen: im Straßenverkehr, beim Sport, im Weltall. Stärker als in der Sekundarstufe I treten hier die quantitative Erfassung und eine stärkere Mathematisierung hervor.

 

Während in der Einführungsphase im Wesentlichen die klassische Mechanik gelernt und gelehrt wird, die von der Physik als Basis physikalischen Denkens verstanden wird, vermittelt die Qualifikationsphase quantitative Einblicke in verschiedenen Kontexten:

 

  • Auf der Spur des Elektrons
  • Bereitstellung und Wandlung elektrischer Energie
  • Im Innern der Atome
  • Elektrische Wellen oder Quantenobjekte
  • Umdenken in Kinematik und Dynamik – Relativitätstheorie
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden