Clemens-Brentano-Gymnasium
Dülmen
cbg-home.jpg

Digitalisierung am CBG

Das selbstständige Vortragen digital erstellter Unterrichtsergebnisse wird von Anfang an geübt.
Das selbstständige Vortragen digital erstellter Unterrichtsergebnisse wird von Anfang an geübt.
Mit Freude gemeinsam digital lernen.
Mit Freude gemeinsam digital lernen.
Analoges und digitales Lernen sinnvoll verknüpft.
Analoges und digitales Lernen sinnvoll verknüpft.
Auch in den Arbeitsgemeinschaften wird digitales Lernen groß geschrieben.
Auch in den Arbeitsgemeinschaften wird digitales Lernen groß geschrieben.

Unsere Schülerinnen und Schüler sind im Vergleich zu früheren Generationen in eine Lebenswelt eingebunden, in welcher der Umgang mit Smartphone, Tablet, Notebook und die Nutzung des Internets eine tägliche Selbstverständlichkeit sind. Die neuen Medien bieten für den Einzelnen dieser Generation der „digital natives“ zweifellos zahlreiche positive Chancen und Möglichkeiten, bergen aber auch Risiken. Als Schule stehen wir somit vor der Herausforderung, die Heranwachsenden zu einem selbstbestimmten und kritischen, aber auch zu einem produktiven und kreativen Umgang mit digitalen Medien zu befähigen. Neben der Notwendigkeit des Erwerbs von Medienkompetenz als unverzichtbarer Schlüsselqualifikation im 21. Jahrhundert gilt es, das pädagogische Potenzial digitaler Medien sinnvoll für das schulische Lehren und Lernen zu nutzen.

 

In einzelnen Fachunterrichten, vornehmlich in Mathematik und den Naturwissenschaften, haben wir schon seit Jahren Unterrichtsmodule mit Tablets ausprobiert. Nicht zuletzt deshalb sind wir als eine von wenigen Schulen in NRW als digitale MINT-freundliche Schule ausgezeichnet worden. Mit dem Schuljahr 2018/19 haben wir den Einsatz digitaler Medien ab der Klasse 5 fest in unser Schulprogramm aufgenommen und die Einführung von Tablets one-to-one in der Schulkonferenz beschlossen.

 

Darüber hinaus bietet unsere Schule ein breites Angebot an informatorischer Grundbildung und Medienerziehung: Abgesehen von der Behandlung dieser Aspekte im Unterricht verschiedener Fächer haben die Schülerinnen und Schüler in der Jahrgangsstufe 5 zwei Extra-Stunden „Lernen lernen: Medien“.  In der 9 (G9) im Wahlpflichtbereich II sowie in der gymnasialen Oberstufe gibt es außerdem die Möglichkeit, das Fach Informatik anzuwählen. Dazu gibt es eine Reihe von Angeboten im Digitalbereich im Rahmen der verpflichtenden AGs (z. B. LEGO-Roboter, 3D-Druck).

 

Digitalisierung am CBG

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden