Clemens-Brentano-Gymnasium
Dülmen
cbg-home.jpg

Sprachen-Profil

 

„Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.“
(nach Goethe)

 

Am CBG erhalten unsere Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, verschiedene Fremdsprachen zu erlernen und dadurch nicht nur ihre Sprachfähigkeiten zu erweitern, sondern auch einen Einblick in neue Erfahrungsbereiche, Länder und Kulturen zu gewinnen.

 

1.  Fremdsprache: Englisch (ab der Klasse 5)

2.  Fremdsprache: Französisch oder Latein (ab Klasse 6, Wahlpflichtbereich I) Französisch und Latein werden noch einmal ab der Klasse 8 (Wahlpflichtbereich II) angeboten.

  • Wer den Sprachenschwerpunkt im Wahlpflichtbereich II wählt, lernt somit in der Sekundarstufe I drei Fremdsprachen. Französisch wird als "fortgeführte Sprache" bis zur Qualifikationsphase 2 angeboten und Latein als "fortgeführte Sprache" bis zur Einführungsphase.

  • Zum Erhalt des Latinums muss ein Schüler nach 5 Jahren das Fach mit der Note ausreichend abschließen.


3.  Fremdsprache: Russisch oder Italienisch (ab der Jgst. 10/ Einführungsphase)

 

Das CBG bietet den Schülern weitere außerunterrichtliche Aktivitäten an, welche als Möglichkeiten der individuellen Förderung von Fremdspracheninteressierten dienen. Als Vorbereitung auf den Erwerb eines international anerkannten und vom französischen Staat ausgestellten Sprachzeugnisses kann am CBG die DELF-AG von den Schülerinnen und Schülern genutzt werden, welche sich in den vergangenen Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut hat. Außerdem bieten wir in der Kooperation mit der VHS Dülmen einen Kurs zur Erlangung des Cambridge-Zertifikats an. Die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern an der Russisch-Olympiade (NRW) und dem Bundeswettbewerb Fremdsprachen wird ebenfalls vom CBG gefördert und bescherte bereits mehreren Kandidatinnen jeweils erste Plätze.

 

Fremdsprachen vor Ort zu sprechen, das ist ein wesentliches Ziel unseres Fremdsprachenunterrichts. Durch den Kontakt mit Muttersprachlern möchten wir bei unseren Schülerinnen und Schülern die Lust am Erlernen der Fremdsprachen fördern. Die Teilnahme an einem Auslandsaustausch ermöglicht zudem den Erwerb interkultureller Kenntnisse, die in einer globalisierten Welt von unschätzbarem Wert sind. 

 

So bieten wir seit inzwischen über 50 Jahren verschiedene Austauschprogramme und Fahrten an, an denen unsere Schülerinnen und Schüler freiwillig teilnehmen können. Im Unterricht werden wir immer wieder von Muttersprachlern, die als Fremdsprachenassistenten am CBG tätig sind, unterstützt. Zudem wird jeder, der einmal länger im Ausland leben und dort in die Schule gehen möchte, von unseren Fremdsprachenlehrern umfangreich über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts beraten. Außerdem gibt es einmal pro Schuljahr für die Sekundarstufe I und die Sekundarstufe II englischsprachige Theateraufführungen.

 

Derzeit sind im Schulprogramm folgende Fahrten vereinbart:

  • Englandfahrt nach Eastbourne in der Jahrgangsstufe 7
  • Frankreichaustausch mit unserer Partnerstadt Charleville-Mézières ab Jahrgangsstufe 7
  • Studienfahrt nach Italien an den Golf von Neapel in der 9. Klasse
  • Russlandaustausch mit Sankt Petersburg in der Oberstufe.

 

 

Ansprechpartner:

Dr. Christina Leisering (Englisch)

Sascha Terstegge (Latein)

Susanne Langweg (Französisch)

Brigitte Kress (Russisch)

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden