Clemens-Brentano-Gymnasium
Dülmen
cbg-home.jpg
Kunstausstellung
Dr. Kewitz hielt eine Eröffnungsrede zur Kunstausstellung "Raum".
Kunstausstellung
Zahlreiche Gäste kamen zur Eröffnung.
Kunstausstellung
Soraya Touati, Schülerin aus der Q2, erklärte hier Interessierten ihr Werk.
Kunstausstellung
Bilder, Gouachen, Zeichnungen, Objekte, Skulpturen... Vieles ist zur Zeit in der Stadtbücherei Dülmen von CBG-Schülerinnen und Schülern zu sehen.
Kunstausstellung
Auch Zeichnungen können bewundert werden.

Kunstausstellung "Raum" zieht zahlreiche Besucher an

06.09.2017

Frau Sternemanns 18. Ausstellung - "Raum" für Begegnung und Dank

 

Das ist schon etwas ganz Besonders: Am Montag, den 4. September 2017 wurde die 18. Kunstauststellung eröffnet, die Kunstlehrerin Marita Sternemann mit Schülerinnen und Schülern des Clemens-Brentano-Gymnasiums gestaltet hat.

 

Frau Sternemann ist langjährige und hoch geschätzte Lehrkraft am CBG und hat mit dieser Ausstellung ihre in ihrem Lehrerleben Letzte organisiert. An dieser Stelle möchten wir ihr für diese die Schüler motivierende, Menschen berührende, Kunst erfahrbar machende Arbeit von ganzem Herzen danken.

 

Auch Frau Petra Toppmöller, Büchereileiterin der Stadtbücherei Dülmen, dankte Frau Sternemann für ihre engagierte Arbeit und die gute Zusammenarbeit. Frau Sternemann selbst dankte dem Stadtbücherei-Team und vor allem auch Frau Worstbrock, der ehemaligen Stadtbüchereileitung, für die Offenheit, „Kunst ins Haus“ zu holen.

 

Viele interessierte Besucher kamen zur Eröffnung der Ausstellung, mit der sich die Schülerinnen und Schülern „der öffentlichen Diskussion“ stellen – so Dr. Kewitz in seiner Eröffnungsrede. Entsprechend dieser Tatsache präsentierten die jungen Künstlerinnen und Künstler ihre Werke, stellten ihre Aufgaben vor und erläuterten, wie sie diese umgesetzt hatten.

 

Unter den zahlreichen Besuchern waren auch viele besondere Gäste, über die sich die jungen CBG-Künstlerinnen und Künstler sehr freuen: So kamen die ehemalige Leiterin der Stadtbücherei, Frau Marita Worstbrock, der ehemalige Vorsitzende des Fördervereins für Kunst und Kultur, Herr Dr. Klaus Ulmer, der Vorsitzende des Kunstvereins Dülmen, Herr Paul Weimann, der ehemalige Kunstlehrer des CBGs, Herr Manfred Hoinka und der ehemalige Schulleiter des CBGs, Herr Bernd Vogt, zur Eröffnung. Auch Frau Maike Verwey, unsere neue Schulleiterin – erst vier Tage im Amt, ließ es sich nicht nehmen, sofort die Kunstausstellung zu besuchen.

 

Nach den Eröffnungsbeiträgen von Schule und Stadtbücherei entspannten sich viele, angeregte Gespräche über die Bilder, Zeichnungen, Gouache, Ölmalerei, Skulpturen und Objekte zwischen den vielen Gästen.

 

Die Ausstellung ist noch bis 25. September 2017 in der Stadtbücherei zu sehen.